Budopädagogik beinhaltet die Verknüpfung spezifischer Kampfkunstelemente mit pädagogischen Lehr- bzw. Lernkonzepten, wodurch es möglich wird, Menschen in ihrer Gesamtpersönlichkeit (Kopf, Herz & Hand) gezielt zu fördern. Budopädagogik hat bisher erfolgreich Anwendung gefunden in Bereichen wie Schule, Heimerziehung, Jugend- und Sozialarbeit sowie in Strafvollzug und Suchtprävention.


Weitere Info´s sowie das Interview sehen Sie hier!
www.matthias-schneble.de
Klicken Sie hierzu auf den Button Interview.